Bild  

 

 

 

 

 

 

 

 

 Konfliktmanagement

 

Hintergrund von Konfliktmanagement

 

Mit dem Begriff „Konflikt“ verbinden viele Menschen etwas Unangenehmes oder Negatives. Sie beschäftigen sich folglich mehr mit der Konfliktvermeidung als mit der Konfliktbewältigung. Diese Vermeidung bringt allerdings nur eine kurzfristig Erleichterung. Im ungünstigsten Fall werden die Konflikte in den Hintergrund verdrängt und werden zu Energie raubenden Schwelbränden.

Eine alternative Sichtweise ist es, in Konflikten eine positive Form der zwischenmenschlichen Auseinandersetzung zu sehen, die notwendig für jede Art von Veränderung ist.

 

Besonderheit unserer Konfliktmanagementtrainings

 

Aus unserer Sicht ist jeder Konflikt mit viel Energie verbunden, die produktiv genutzt werden kann. Voraussetzung dafür ist allerdings die aktive Bewältigung eines Konflikts. Auf dem Weg der Konfliktlösung haben die Beteiligten meistens das unangenehme Gefühl der Enge und der Unklarheit über den Ausgang, weshalb sie am liebsten umkehren wollen. Genau an diesem Punkt braucht es den Mut, weiter zu gehen und diesen „Engpass“ zu durchqueren. In unserem Seminar Konfliktmanagement begleiten wir unsere Teilnehmer durch diese Enge. Wir geben ihnen ein einfaches Instrumentarium in die Hand, mit dem Sie sich orientieren können, und mehr Sicherheit beim Durchqueren des unwegsamen Geländes im Engpass gewinnen. Einen Konflikt zu bewältigen bedeutet auf der Basis unserer Modelle, jedes Mal etwas Neues zu wagen um ein fremdes Terrain mit erweiterten Handlungsoptionen zu betreten, was auch den Reiz eines Abenteuers mit sich bringt.

 

 

Ziele

 

Erweiterung der Konfliktkompetenz durch:

  • Korrektur der grundlegenden Einstellung zu Konflikten
  • Frühzeitiges Erkennen von sich anbahnenden Konflikten
  • Das Grundlegende Prinzip der jeweiligen Konfliktarten verstehen
  • Konflikte pro aktiv eskalieren
  • Eine Konfliktlösung finden
  • Die Eigendynamik unterschiedlicher Konflikte berücksichtigen
  • Bewusstes Akzeptieren unlösbarer Konflikte

Methoden 

  • Interaktives Lehrgespräch
  • Diskussionen
  • Übungen zur Konfliktbewältigung
  • Bearbeitung konkreter Praxisfälle
  • Objektive Verfahren zur Identifikation von Konfliktpotenzial

Inhalte unserer Konfliktmanagementtrainings

  • Das Engpassmodell der Konfliktbewältigung
  • Arten von Konflikten
  • Werte- Konflikte
  • Innere Konflikte
  • Konflikte zwischen zwei Personen
  • Konflikte in Gruppen
  • Grundmotive menschlichen Handelns und Motivkonflikte
  • Das Resonanzmodell, für musterhafte Konfliktsituationen
  • Unterschiedliche Strategien zur Bewältigung von Konflikten

Rahmen


Mindestens 2 Tage, besser 3 Tage in einem Seminarhotel
Optimal ist die Arbeit im Plenum und paralleles Einzelcoaching, für „innere Konfliktpotenziale“


 

Weitere Informationen erhalten Sie unter Kontakt:

CO-MATRIX. Schwarzspechtstr. 14, 81827 München

Tel. +49.89.44 45 22 26      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildrechte: Kunstzirkus / pixelio.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Logo Co-Matrix