Bild  

 

 

 

 

 

 

 Spezialtraining: 

 Unfairer Dialektik

 souverän begegnen

 

Hintergründe des Spezialtrainings "Unfairer Dialektik souverän begegnen"

 

Bildrechte: Jan Gropp / pixelio.de

Durch den steigenden Kostendruck, beispielsweise in der Konsumgut- oder Investitionsgut-Industrie, treten immer häufiger unfaire dialektische Prozesse und Rabulistik in Vertriebsgesprächen auf. Teilweise liegen "die Nerven einfach blank", oder der Druck "von oben" wird ungefiltert und verstärkt an die Lieferanten weiter gegeben. In den meisten Fällen geht es um Zielerreichung durch Destabilisierung und gezielte Manipulation der Gesprächspartner.

 

Häufigere Anfragen in unserem Kundenkreis ließen uns dieses Spezialtraining "Unfairer Dialektik souverän begegnen" entwickeln, um Key Account Manager und Vertriebsspeziallisten gezielt und nachhaltig auf diese erhöhten Anforderungen vorzubereiten. Hier werden keine "mechanistischen" Gegenreaktionen einstudiert, sondern souveräne Verhaltenoptionen trainiert, die Druck-Gegendruck-Prozesse oder Machtdemonstrationen vermeiden.

 

 

Besonderheit unseres Spezialtrainings "Unfairer Dialektik souverän begegnen"

 

Zunächst "freunden" wir uns mit der Welt der unfairen Dialektik an, indem wir sie spielerisch kennenlernen. Die unterschiedlichen Arten und Wirkmechanismen werden "ausprobiert", um deren Wirkung und Einfluss zu erleben. Dazu werden die häufigsten destabilsierenden "Taktiken" der Verhandlungsprofis addiert, mit zielführenden Verhaltensoptionen.

Um die richtigen Reaktionsoptionen entscheiden und einsetzen zu können, trainieren wir anschließend die Fähigkeiten zur "Metakommunikation" sowie zur Unterscheidung und den Umgang mit unterschiedlichen Widerstandsarten wie Angst, Reaktanz, Eigeninteresse, Rache oder politische Hintergründe.

 

Mit dem nötigen Hintergrundwissen werden jetzt auch noch die persönlichen Ressourcen der Teilnehmer entwickelt sowie ihre individuellen Resonanzen, unsere "roten Knöpfe" bewusst gemacht.

 

In nachfolgenden intensiven Übungs- und Trainingseinheiten wird das Wissen zum Können verankert. Dieses Spezialtraining "Unfairer Dialektik souverän begegnen" ist nicht nur nachhaltig kompetenzerweiternd, sondern macht auch noch großen Spaß!

 

 

Ziele - Spezialtraining "Unfairer Dialektik souverän begegnen"

  1. Die Teilnehmer können souveräner mit unfairer Dialektik, Rabulistik, destabilisierenden Taktiken und stressauslösenden Verhaltensweisen umgehen
  2. Sie kennen die wirksamsten Erscheinungsformen und Wirkmechanismen von unfairen Kommunikationsprozessen
  3. Individuelle Stressfaktoren, die Impulsivität oder Verkrampfung auslösen, sind bewusst
  4. Zielführende Handlungsoptionen sind erweitert, die zur individuellen Persönlichkeit der Teilnehmer passen

 

Methoden - Spezialtraining "Unfairer Dialektik souverän begegnen"

  • Spielerisches Kennenlernen durchBildrechte: Peter Kirchhoff / pixelio.de
    Kontroversdiskussionen mit intensiver
    Vorbereitung in Gruppen
  • Interaktive Lehrgespräche mit Beispielen
    aus der Teilnehmer- und Trainerpraxis
     
  • Dynamische roulierende Verhandlungsübungen
    in Dreiergruppen
  • Erarbeitung der persönlichen Ressourcen
    aller Teilnehmer mit dem McClelland-
    Grundmotivatoren-Modell
     
  • Intensives "Circle-Training" mit aktuellen Fallbeschreibungen aus der Teilnehmerpraxis

 

Rahmen und Zielgruppe - Spezialtraining "Unfairer Dialektik souverän begegnen"

 

Dieses übungsintensive Spezialtraining hat einen Umfang von 3 Tagen bei maximal 12 Teilnehmern. Es wurde mit sehr positiven Feedbacks eingesetzt für erfahrene Key Account Manager, Vertriebsspezialisten und vertriebsorientierte Führungskräfte.
Dieses Spezialtraining wird im Vorfeld an die Kulturen und Praxisbedingungen der jeweiligen spezifischen Branche angepasst.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter Kontakt:

CO-MATRIX, St.-Emmeram-Str. 4, 85609 Aschheim (bei München)

Tel. +49.89.44 45 22 26         

(Bildrechte: Peter Kirchhoff / pixelio.de)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 "50% der Schlauheit

 der Füchse, ist die

 Dummheit der
 Hühner!"

 

 

Bernhard Bartsch, zertifizierter Vertriebs Coach

 

 

 Intensiv trainieren, mit 

 dem vertriebserfahrenen

 Trainer und zertifizierten

 Business Coach, 

 Bernhard Bartsch

 

 

 Fachbuchautor beim

 Cornelsen Verlag:

 "Handbuch Key

 Account", 320 Seiten

 Erfahrung aus eigenen

 Vertriebsprojekten,

 Kundenprojekten,

 langjährigen Trainings

 und Vertriebs Coachings.

 

 

Handbuch "Key Account" Cornellsen Verlag

 

Logo Co-Matrix