Bild  

 

 

 Leadership Coaching

 Führungs Coaching  
 Führungskraft im Vertrieb:

 "Freiräume durch mehr Delegation"

 

 Branche: Braubranche

 Projektleiter: Bernhard Bartsch

 Dienstleister: CO-MATRIX - München

 

Ausgangssituation für das Leadership Coaching / Führungs Coaching:

 

Ein regionaler Verkaufsleiter stellt nach 3 Jahren seiner Tätigkeit fest, wenig Freiräume für strategische Tätigkeiten und für Innovationen zu haben. Gleichzeitig ist der Hang zur Kontrolle und zum Perfektionismus deutlich, einzelne wiederkehrende Problemlösungsgespräche benötigen häufig Zeit. Mehrere kritische Feedbacks weisen auf den Bedarf eines individuellen Führungs Coachings hin.

Der Besuch offener Führungstrainings hat zwar die methodischen Kenntnisse erweitert, jedoch die prinzipiellen Ursachen nicht wirklich erfasst oder verändert. Nach Rücksprache mit der Bereichsleitung wird eine individuelle Einzelmaßnahme in form dieses Leadership Coachings (Leading the business & leading others) vereinbart.

 

 

Ziele der Leadership Coaching Einheiten:

 

Am Ende des Leadership Coachings ...

  • sind die eigene Rolle als Führungskraft und erweiterte Handlungsoptionen bewusster.
  • ist in der Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern ist Balance zwischen Kontrolle und Vertrauen sowie zwischen Effektivität und Humanität noch ausgewogener. 
  • kann durch mehr Delegation dauerhaft mehr Freiraum geschaffen werden, um kreative und strategische Aufgaben umzusetzen.

 

Zielgruppe dieses Führungs Coachings:

 

Regionaler Verkaufsleiter, Braubranche

 

 

Grundlegendes Konzept:

  • 5 halbtägige Coachingeinheiten, zur individuellen Persönlichkeitsentwicklung


Ablauf der Leadership Coaching Phasen:

  • Klärungsgespräch über die Ziele und den Auftrag
    - Gemeinsame Definition und Dokumentation von prinzipiellen operationalen Zielen, mit dem Coachee, dem Coach und dem Bereichsleiter
  • Standortbestimmung, mit den Schwerpunktinhalten
    - Aufbau der Beziehung Coach/Coachee
    - Zielvereinbarung für das Coaching
    - Klärung der Entwicklungsbereitschaft
    - erste interaktive Coachingprozesse
    - innere Ressourcen
  • Entwicklungsplan, mit den Schwerpunktinhalten
    - Hintergründe menschlichen Handelns
    - Anforderungen an die Rolle und die Funktion
    - Interdependenzen im Umfeld / im System
    - Transfer in aktuelle Beispiele aus der Coachee-Praxis
  • Supervision, mit den Schwerpunktinhalten
    - gemeinsame Vor- und Nachbereitung aktueller Aufgaben
    - Integration der "neuen Verhaltensmuster" und Erweiterung der Handlungsoptionen
  • Bilanz, mit den Inhalten
    - Check der Zielerreichung und der emotionalen Erfahrungen in den Prozessen
    - Vertiefung der emotionalen Bezüge des Coachees zu den Inhalten
    - Nachhaltigkeit durch Verinnerlichung neuer Handlungsoptionen und durch 
       Selbstcoaching

Inhalte und Methodenbeispiele:

  • Online-Assessment zur Persönlichkeitsstruktur (z.B. Hogan, Profiling, GDT ...)
  • Analyse der persönlichen Ressourcen als „Innere-Team-Arbeit“
  • Formulierung von persönlichen Entwicklungszielen
  • Arbeit am konkreten Praxisfall und Rollenübungen
  • Persönlichkeitsstruktur, innere Ressourcen
  • Grundlegende Motive, Prinzipien
  • Innere Konflikte / Konflikte mit der Umwelt
  • Handlungsmuster
  • SWOT Analyse

 

Ergebnisse:

 

Die Beziehung zwischen Coach und Coachee war schnell :in-takt. Die Hintergründe, Ressourcen und Potenziale waren rasch bewusst und wurden gezielt und praxisnah entwickelt. Durch mehrere Praxisfälle und Rollenübungen konnten die bisherigen Verhaltensmuster, spürbar erweitert werden, - in einer Tiefe , die in der Praxis Bestand hat.

 

 

Coach: Bernhard Bartsch

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter Kontakt:

CO-MATRIX, St.-Emmeram-Str. 4, 85609 Aschheim (bei München)

Tel. +49.89.44 45 22 26         



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Projekt Leadership

 Coaching

 auf einen Blick  

 

 Zielgruppe:

 Regionaler Verkaufsleiter

 der Braubranche

 

 Besonderheit:

 Kombination aus

 Coaching und

 Coaching-on-the-job,

 speziell auf die

 Branchenspezifika
 abgestimmt

 

 Coach:

 Bernhard Bartsch

 

Coach Bernhard Bartsch

Logo Co-Matrix