Projekte  

 

 

 

 

Vertriebstrainings für den Außendienst:

"Erweiterung der interdisziplinären Vertriebskompetenz"

 

Branche: Konsumgut, hochwertige Markenkosmetik

Dienstleister: Stephan Kogelschatz Training & Coaching

 



 

 

Ausgangssituation:

 

Für die Außendienstlinien Dermatologie und Pharmazie sollte eine konzeptionelle und individuelle Erweiterung der Vertriebskompetenz erfolgen. Der Anspruch lag in der Individualität beider Außendienstlinien, im unterschiedlichen Rollenverständnis sowie in der Premium-Positionierung der Produkte und Aktionen.

Im weiteren Verlauf werden zusätzlich die übergreifenden Synergiepotenziale beider Linien herausgearbeitet und bedarfsorientiert entwickelt.

 

 

Trainingsziele dieser Vertriebstrainings:

 

Am Ende der Trainings

  • ist das nötige Rollenverständnis für ziel- und partnerorientierte Beratungsprozesse beim Kunden bedarfsorientiert gefestigt.
  • ist die ziel- und kundenorientierte Gesprächsführung weiter entwickelt.
  • haben die Teilnehmer noch mehr Klarheit über Beziehungen und unterschiedliche Beziehungsmodi im Kundendialog.
  • ist die Fähigkeit vertieft, bei sich und beim Kunden Entscheidungsmotive zu erkennen und dieses Wissen zu nutzen.
  • ist die Vermittlung der aktuellen "Kernbotschaften" pro Verkaufsrunde weiter verbessert.
  • sind Kreativität und Lösungsorientierung weiter entwickelt.
  • sind die Erkenntnisse und Inhalte in die Teilnehmerpraxis übertragen.

 

Zielgruppen:

 

Außendienstmitarbeiter und Führungskräfte beider Linien

 

 

Grundlegendes Konzept:

 

Ein- bis zweitägige Vertriebstrainings in 2 Gruppen (Nord und Süd parallel), gekoppelt an die Regionaltagungen, mit je einem Trainer pro Linie

 


Umsetzung und Ablauf:

  • Mehrere Tage Mitfahrt durch die Trainer, um das Rollenverständnis und die aktuelle spezielle Marktsituation zu erfassen
  • Abstimmungs-Workshop mit den Führungskräften
  • Ein Zwei-Tages-Führungstraining, um die Umsetzung des Konzeptes zu unterstützen
  • Alle 3 Monate je ein 1,5-Tage Training, konzeptionell aufeinander aufbauend
  • Zeitnahe Feinabstimmungsprozesse vor und nach jedem Baustein

 

Ergebnisse:

 

Feedback zur Qualität der Trainings und Trainer war in allen Veranstaltungen gut.
Modelle und Erkenntnisse sind als praxistauglich und zielführend akzeptiert worden.
Die individuell abgestimmten Trainings und das intensive Arbeiten in Kleingruppen wurden als sehr angenehm und gut annehmbar bewertet.

 

 

Trainer: Bernhard Bartsch

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter Kontakt:

CO-MATRIX, St.-Emmeram-Str. 4, 85609 Aschheim (bei München)

Tel. +49.89.44 45 22 26         



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    

 

 

 Projekt auf einen Blick

 

 Zielgruppe:

 Außendienste für

 Dermatologen

 und Pharmazie

 

 Besonderheit:

 Parallele konzeptionelle

 Vertriebs-Kurztrainings,

 gekoppelt an

 Regionaltagungen,

 mit max. 10 Teilnehmern

 pro Training

 

 Trainer:

 Bernhard Bartsch

  

Logo Co-Matrix