Projekte  

 

 

 

 

 Coaching-Ausbildung

 „Interne Beratungskompetenz“

 

 Branche: Investitionsgut, Automotive

 Projektleiter: Wolfgang Schwenk

 Dienstleister: ehem. C!CERO AG - München

 

Ausgangssituation:

 

Mitarbeiter der Bereiche Organisationsentwicklung, Personalwesen und Personalentwicklung fungieren im Unternehmen als interne Berater. Ihr Ziel ist es nicht nur, die fachlichen Inhalte zu vermitteln, sondern auch sicherzustellen, dass die vorgeschlagenen Lösungen akzeptiert und umgesetzt werden. Neben den rein fachlichen Kompetenzen brauchen die internen Berater für das Erreichen ihrer Ziele zusätzliche Beziehungskompetenzen, die im Projekt „Interne Beratungskompetenz“ vertieft werden sollen.

 

Projektziele:

 

In einer Ausbildung „Interne Beratungskompetenz“ sollen die Teilnehmer folgende Ziele erreichen:

  • Sie kennen ihre aktuellen sozialen Kompetenzen.
  • Sie haben individuelle Lernfelder und persönliche Entwicklungsziele erarbeitet
  • Sie sind in der Lage, die Beziehung zu ihren Klienten aktiv und produktiv zu gestalten.
  • Sie erkennen hintergründige Konflikte frühzeitig.
  • Sie verfügen über ein erweitertes Handlungsrepertoire, um Widerstände konstruktiv zu bearbeiten und Konflikte zu klären.
  • Sie sind in der Lage, Coaching-Praktiken in ihren Beratungsgesprächen anzuwenden.


Zielgruppen:

 

Interne Berater aus den Bereichen

  • Organisationsentwicklung
  • Personalabteilung
  • Personalentwicklung

 

Grundlegendes Konzept:

 

Differenzierung zwischen fachlicher Beratung und Beziehungsarbeit
Klärung unterschiedlicher Rollen des Beraters im Beratungsprozess
Vermittlung von Modellen und Handlungsoptionen für Beziehungsarbeit
Gezielte Einübung alternativer Handlungsansätze
Vertiefung der Ansätze an konkreten Praxisfällen


Umsetzung, Ablauf:

 

Erarbeitung des Konzepts
Abstimmung und fine-tuning des Projektplans
Durchführung der Ausbildung, 3 zweitäige Workshops im Zeitraum von 3 Monaten, 12 Teilnehmer
Bilanzierungsgespräch sechs Monate nach Abschluss der Workshops

 

Ergebnisse:

 

Qualitative Resonanz war in allen Veranstaltungen sehr gut
Modelle wurden im Alltag angewendet, sie haben eine nachhaltige Wirkung
Die Konflikte im Beratungsgespräch werden konstruktiver gelöst
Die Motivation zur Umsetzung ist wesentlich höher


Trainer:

 

Wolfgang Schwenk

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter Kontakt:

CO-MATRIX, St.-Emmeram-Str. 4, 85609 Aschheim (bei München)

Tel. +49.89.44 45 22 26         



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 Projekt Auf einen Blick

 

 Zielgruppe:

 Mitarbeiter Organisations-

 entwicklung,  Personalwesen,

 Personalentwicklung

 

 Besonderheit:

 Bearbeitung aktueller

 Praxisfälle 

 

 Trainer:

 Wolfgang Schwenk    

 

 

Logo Co-Matrix