Bild  

 

 

 

 

 Führungstraining:

 "Nachhaltige Mitarbeiter-Gespräche"

 

 Branche: Consulting

 Projektleiter: Bernhard Bartsch

 Dienstleister: ehem. C!CERO AG - Köln

 

Ausgangssituation:

 

Die Firma expandiert quantitativ und qualitativ, nach einer gelungenen Konsolidierungsphase. Auf der Projektleiter- und Bereichsleiter-Ebene stehen zukunftsweisende Gespräche mit der oberen Führungsebene an.

Ziel ist es nachhaltige Veränderungsbereitschaft zu erzeugen und zu stabilisieren sowie die Identifikation mit der Unternehmensstrategie der kommenden 3 Jahre zu erreichen.

Auch eine leistungsorientierte Komponente des Einkommens soll eingeführt werden, mit positiver Auswirkung auf Mitarbeitermotivation und Zielerreichung.

 

 

Trainingsziele für dieses Führungstraining:

 

Am Ende des Führungstrainings...

  • ist das nötige Rollenverständnis für ziel- und beziehungsorientierte Mitarbeitergespräche gefestigt.
  • sind die Voraussetzungen und Gesetzmäßigkeiten persönlicher Veränderung bewusst.
  • sind unterschiedliche Gesprächsleitfäden für die anstehenden Mitarbeitergespräche gemeinsam definiert und überprüft.
  • ist die Fähigkeit, Dissonanzen und Störungen zu erkennen und zu klären erweitert.
  • können die Führungskräfte die anstehenden Mitarbeitergespräche effizient und motivierend umsetzen.

 

Zielgruppe:

 

Geschäftsführung und Bereichsleitung der Beratungsbranche

 

 

Grundlegendes Konzept:

 

Zweitägiges Führungstraining auf die Branchenspezifika abgestimmt

 


Ablauf des Führungstrainings:

  • Spezieller Trainingsstart zur Bewusstmachung von Beziehungsaufbau
  • Integrative Erkenntnisübungen und Lehrgespräche zum Einfluss der inneren Einstellung 
  • Erfahrungsaustausch und Lehrgespräche zu den Themen
    - "Grundmotivatoren" sowie
    ganzheitliche Argumentation
    - Mitarbeiter-Entwicklungsprozesse und deren Voraussetzungen
     
  • Gemeinsame Definition der spezifischen Mitarbeitergespräche mit deren Zielen und Grenzen, mit Argumentationsleitfaden für die Unternehmensstrategie
  • Umsetzung der Mitarbeitergespräche in aktuellen anspruchsvollen Praxisfällen der Teilnehmer, in Kleingruppen mit je 3 Teilnehmern
  • Erfahrungsaustausch nach jeder Übungsrunde, mit abschließendem Resümee
  • Sicherung des Transfer der individuellen Trainingserkenntnisse und Trainingsresümee 

Ergebnisse:

 

Die Feedbacks und die Resonanzen waren im Training und in der Umsetzungsphase sehr gut. Die Balance von "Effektivität" und "Humanität" konnte von den Teilnehmern bewusst gehalten werden.
Gesprächsleitfäden und Erkenntnisse konnten in den speziellen individuellen Alltag transferiert werden. Nach den Trainings wurden mehrfach "Erfolgsmeldungen" der Teilnehmer versandt.

 

 

Trainer: Bernhard Bartsch

 

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter Kontakt:

CO-MATRIX, St.-Emmeram-Str. 4, 85609 Aschheim (bei München)

Tel. +49.89.44 45 22 26         


         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Projekt auf einen Blick  

 

 Zielgruppe:

 Führungskräfte aus

 der Consulting-Branche

 

 Besonderheit:

 Exakte Abstimmung auf

 die Firmen- und

 Branchen-Spezifika

 und das jeweilige

 Rollenverständnis

 

 Trainer:

 Bernhard Bartsch

 

Bernhard Bartsch Business Coach und Trainer

 

Logo Co-Matrix