Bild  

 

 

 

 Key-Account-Manager-Training:

 "Ziel- und beziehungsorientierte Kommunikation"

 

 Branche: Konsumgut, Markenartikel

 Projektleiter: Bernhard Bartsch

 Dienstleister: ehem. C!CERO AG - Köln

 

Ausgangssituation:

 

Nach zahlreichen strategischen und taktischen Key-Account-Manager-Trainings für die nationalen KAM, sollten die "zwischenmenschlichen Kompetenzen" bedarfsorientiert gefördert werden. Der Anspruch lag in der Balance zwischen "Effektivität" und "Humanität" im Inhalt und in den Methoden. Jeder der 7 Teilnehmer sollte sich in parallelen Einzelcoachings auch mit seiner individuellen Persönlichkeitsstruktur auseinandersetzen.

 

 

Trainingsziele für dieses Key-Account-Manager-Training:

 

Am Ende des Trainings ...

  • ist das nötige Rollenverständnis für authentische Überzeugungsprozesse beim Kunden bedarfsorientiert gefestigt.
  • ist die Fähigkeit vertieft, bei sich beim Kunden Entscheidungsmotive zu erkennen und dieses Wissen zu nutzen.
  • haben die Teilnehmer noch mehr Klarheit über Beziehungen und unterschiedliche Beziehungsmodi im Kundendialog.
  • können die Teilnehmer anspruchsvolle Überzeugungsprozesse noch ziel- und beziehungsorientierter führen.
  • ist die Fähigkeit, Dissonanzen und Störungen zu erkennen und zu klären im Kundendialog erweitert.

 

Zielgruppe:

 

Nationale Key-Account-Manager, nationaler Vertriebsleiter

 

 

Grundlegendes Konzept:

 

Zweitägiges KAM-Training mit parallelem Einzelcoaching

 


Ablauf des Key-Account-Manager-Trainings:

  • Erkenntnisübungen und Lehrgespräche zu unterschiedlichen Beziehungsmodi und deren Einflüssen auf die Kommunikation
  • Erfahrungsaustausch und Lehrgespräche zum Thema "Grundmotivatoren" sowie ganzheitliche Argumentation, mit anschließender Umsetzungsübung in Form einer komplexen Verhandlung
  • Erfahrungsaustausch zu den häufigsten "Verhaltenmustern" und taktischen Vorgehensweisen im Einkauf
  • Umsetzung der Erkenntnisse und Inhalte anhand von aktuellen Praxisfällen der Teilnehmer
  • Parallele Einzelcoachings von ca. 1,5 Stunden im separaten Raum

 

Ergebnisse:

 

Resonanz zur Qualität des Trainings und der Trainer war in allen Veranstaltungen sehr gut.
Modelle und Erkenntnisse konnten in den Alltag übertragen werden.
Die Einzelcoachings wurden als "persönliches Highlight" und persönliche Wertschätzung empfunden.

 

 

Trainer: Bernhard Bartsch

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter Kontakt:

CO-MATRIX, Schwarzspechtstr. 14, 81827 München

Tel. +49.89.44 45 22 26         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Projekt auf einen Blick  

 

 Zielgruppe:

 Nationale

 Key-Account-Manager

 mit Vertriebsleitung

 

 Besonderheit:

 Kombination aus

 Präsenztraining und

 individuellem Coaching

 

 Trainer / Coach:

 Bernhard Bartsch

 

Bernhard Bartsch

 

 

Logo Co-Matrix